Stockholm as its best

Ende April: die erste warmen Frühlingstage des Jahres umschmeicheln uns. Denkt man an solche Tage, wandern die Gedanken nicht unbedingt als erstes nach Skandinavien. Und doch „lieferte“ der April in diesem Jahr in Schweden, genauer: in Stockholm. Es gab ein paar, wenn auch kalte so doch herrliche sonnige Tage. Was ein Glück, dass wir gerade zu diesem Zeitpunkt, nachdem es noch einen Tag zuvor in dieser Stadt ungemütlich, grau und sehr regnerisch war, dort zu Gast sein konnten. 

Hier ein paar fotografische Impressionen: