Trash that never ends! Hai Alarm am Müggelsee

Trash that never ends! Wundervoll: nicht endender Schwachsinn in bester Helge-Schneider-Manier im heimischen Kiez von Friedrichshagen besetzt mit vielen Größen der deutschen Filmlandschaft und einigen unfassbar schlechten Amateuren. Unvergessen, wie Michael Gwisdek seine Hand in den Müggelsee hält, einen spritzenden Stumpf aus dem Wasser zieht und mit kindlicher Naivität kommentiert: „Wat’n ditte?“.

Hai Alarm im Müggelsee: Michael Gwisdek und Detlev Buck

Hai Alarm im Müggelsee: Michael Gwisdek und Detlev Buck
Bildquelle: http://www.filmkritiker.com

Hai Alarm am Müggelsee„, Deutschland, 2013, R: Leander Haußmann, Sven Regener, D: Henry HübchenMichael GwisdekTom SchillingBenno FürmannDetlev BuckKatharina ThalbachLeander HaußmannSteffi KühnertSven Regener (Komödie)

Trailer Hai Alarm am Müggelsee

Zum Betrachten des Trailers bitte auf das Bild klicken.
Bildquelle: http://www.filmkritiker.com/

Remake des Steven-King-Klassikers „Carrie“

Carrie - Des Satans jüngste Tochter

Quelle: http://2.bp.blogspot.com/

Einer der Filme, der mir als Jugendlicher den Angstschweiß auf die Spur trieb, war die Brian de Palma-Verfilmung des Steven-King-Buches „Carrie„. In der Hauptrolle war damals Sissy Spacek zu sehen. Sie lieferte ein unvergessliches und äußerst bedrückendes Spiel ab. Dieser Film war/ist heftig umstritten und gilt als eine der Hollywood-Produktionen, die ganze Scharen von jungen Mädchen in Bezug auf die Darstellung der Menstruation traumatisiert hat, wie Lauren Rosewarne von der University of Melbourne sagt.
Nun wird der Klassiker nach 37 Jahren als Remake in die Kinos kommen. Ab Frühjahr 2013 ist in dieser filmischen Neuauflage die junge Schauspielerin Chloe Moretz – bekannt beispielsweise durch ihre Rollen in Martin Scorseses „Hugo Cabaret“ oder auch in „Kick Ass“ – als Carrie besetzt und wird eine amerikanische Kleinstadt in Angst und Schrecken versetzen und ein Feuerinferno auslösen. Geplanter Kinostart ist der 6. Juni 2013. Ein erster Trailer des Film, der u.a. auch mit Julian Moore als Carries Mutter besetzt ist, ist hier zu sehen.

Carrie - Remake 2013

Goldene Palme 2012 – Mads Mikkelsen bester männlicher Schauspieler

Wie soeben auf SPON zu lesen ist, gewann Michael Haneke nach 2009 („Das weiße Band“) auch in diesem Jahr die Goldene Palme, dieses Mal für seinen Film „Amour“.
Als bester Schauspieler wurde Mads Mikkelsen, Dänemark, ausgezeichnet, der mit seiner darstellerischen Leistung in dem Film „The Hunt“ von Thomas Winterberg (bekannt u.a. durch seinen Film „Das Fast“) scheinbar einmal mehr überzeugen konnte. Mads Mikkelsen ist momentan in dem insbesondere in Dänemark überaus erfolgreichen Film „Die Königin und der Leibarzt“ (meine Rezension: siehe hier) in den deutschen Kinos zu sehen.
Hier kann man den Trailer des Films „The Hunt“ sehen, dessen Kinostart in Deutschland bislang noch nicht feststeht.

The Hunt

Zum Betrachten des offiziellen Fimtrailers (deutsch) bitte auf das Bild klicken.